Home. News. für Gäste. Kontakt. Downloads.
das Kontaktformular
aktuelle News...
Möchten Sie mehr wissen über den LSV Goslar oder sich für einen Schnupperkurs / Gastflug anmelden bzw. Einen Gastflug-Gutschein erwerben? Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Nutzen Sie unser Kontaktformular, hier
...die Flugsaison 2016 ist eröffnet!!!!

am  vierten Märzwochenende war es endlich soweit. Der Bollrich hat die ersten Starts und Landungen im Jahr 2016 zu verzeichnen. Zuvor gab es viel zu tun, um ins neue Segelfliegerjahr zu starten. Ab nun wird wieder jeden Samstag und Sonntag ab ca. 11.00 Uhr geflogen, vorausgesetzt das Wetter lässt es zu. Mehr dazu hier
ein Teil vom  LSV Team
eines unserer Segelflugzeuge
das Segelfluggelände
Anfluginfos Segelfluggelände Bollrich
GPS: 51° 54' 19" Nord und 10° 27' 34" Ost  Frequenz Info: 123.475 Mhz
Starten & Landen:  Piste 07 bzw 25

      die Platzrunde findet sich hier  
unser Flugplatz in Goslar

mehr von uns:

Kann Morgen geflogen werden? Der Wetterbericht des DWD speziell für Luftsportler (aktuelle Luftsportbericht) bietet eine erste Einschätzung, hier
WetterOnlineDas Wetter für
Goslar
Mehr auf wetteronline.de

16.- 31. Juli:

LSV Goslar Sommerlager 2016 auf dem Bollrich. Wie letztes Jahr bieten wir Segelfluginteressierten die Möglichkeit günstig in unser Hobby reinzuschnuppern. Infos finden sich hier.

Termine 2016

Letztes Update: 20. Mai 2016

Willkommen
unser Goslar von oben
die Aussicht
Flugzeughalle & Clubheim , Details hier
                                          auf der Internetpräsenz des LSV Goslar. Hier finden Sie umfangreiche Informationen über unseren ca. 40 Mitglieder zählenden Verein sowie den Segelflug an sich. Jederzeit laden wir Sie zu einem Besuch unseres Geländes ein, um die Faszination Segelflug, z.B. durch einen Rundflug als Gast in einem Doppelsitzer, hautnah zu erleben. Für Interessenten, die unser Hobby näher kennenlernen wollen, bieten wir kostengünstige Schnupperkurse an. Mehr Informationen zu unseren Schnupperkurs finden Sie hier.
Einen Guten Eindruck über das Segelfliegen liefert das knapp 15 minütige Videoprojekt „LSV Goslar the Movie“, hier